Fit-4-2050 Radtour 2020

Station in der FAIRTRADE-Gemeinde Mariapfarr

In Mariapfarr wird der Faire Handel immer wieder mit neuen Ideen zu den Menschen gebracht – ob bei Workshops in Schulen, FAIRTRADE-Schokoweihnachtsbäumchen für die GemeindemitarbeiterInnen, Veranstaltungen mit der Bücherei oder ein FAIRTRADE-Stand bei Festlichkeiten – das Motto ist die Abwechslung, um möglichst viele Menschen zu erreichen.

Eine Green-Event-Fortbildung hat in Mariapfarr dazu geführt, das im Ort sehr auf die Vermeidung von Müll bei Feiern und Veranstaltungen geachtet wird. 2019 wurde erstmals die größte Festlichkeit des Ortes zu Mariä Himmelfahrt, deren Patrozinium die Wallfahrtsbasilika Mariapfarr geweiht ist, als Green Event ausgerichtet – bei einer Besucherzahl von mehr als 1000 Personen mussten in der kleinen Gemeinde alle Beteiligten an einen Strang ziehen.

Fit für 2050 Radstand vor dem ADEG Geschäft mit vielen FAIRTRADE- und regionalen Produkten
FAIRTRADE-Produkte der "EZA Fairer Handel" im Blumengeschäft in Mariapfarr

Der Faire Handel ist, wie auch in anderen Gemeinden über das Engagement in der Pfarrgemeinde schon lange angekommen.

Ein schöner mit EZA – Produkten gefüllter Holzkasten im Blumengeschäft, das in der Pfarre angesiedelt ist, zeugt noch davon.

Add a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *